Endoskopie


Für die Endoskopie wird nur eine sehr geringe Öffnung benötigt.

Häufig kommt es vor, dass sich ein kleiner Durchgang findet, durch welchen das Endoskop in den Hohlraum eingeführt werden kann.

Falls dies nicht der Fall sein sollte, reicht eine Kernbohrung von 6mm Durchmesser in Wände, Böden oder ins Fliesenkreuz bereits aus, um einen Zugang zum Hohlraum zu finden.

Diese Art der Leckageortung wird bei Schächten, Bade- sowie Duschwannen und Hohlräumen jegliche Art eingesetzt.